Ev.-luth. Kirchengemeinde Dunum
Unsere Gottesdienste







Gottesdienste im Juni, Juli und August


2. Sonntag nach Trinitatis
13.06.:   10.00 Uhr:   Gottesdienst, Pastorin Anna Bernau

4. Sonntag nach Trinitatis
27.06.:   10.00 Uhr:   Gottesdienst, Pastorin Anna Bernau



6. Sonntag nach Trinitatis
11.07.:   10.00 Uhr:   Gottesdienst, Pastorin Anna Bernau

8. Sonntag nach Trinitatis
25.07.:   11.00 Uhr:    Gottesdienst, Pastorin Andrea Rink-Rieken



10. Sonntag nach Trinitatis
08.08.:   10.00 Uhr:   Gottesdienst, Pastor Gernot Harke

12. Sonntag nach Trinitatis
22.08.:     9.00 Uhr:    Konfirmation, Pastorin Anna Bernau
                11.00 Uhr:   Konfirmation, Pastorin Anna Bernau

J



 






               





    
In der Regel haben wir in Dunum bisher an jedem Sonntag an jedem Sonntag um 10.00 Uhr zum Gottesdienst eingeladen. Gern haben wir dann und wann aus besonderem Anlass einen Abendgottesdienst gefeiert. Das Jahr der Freiräume hat uns auf die Idee gebracht, den Gottesdienst am letzten Sonntag im Monat ausfallen zu lassen und zu ermutigen, den Gottesdienst in den benachbarten Dörfern unserer Region zu besuchen.

Der Kirchenvorstand sieht nun Anlass, die Zahl der Gottesdienste zu reduzieren, weil die Kirchengemeinde nur mit einer halben Pfarrstelle versehen ist. Deshalb kann es sein, dass an einem Sonntag in Dunum einmal nicht zum Gottesdienst eingeladen wird.
 
Unsere Gottesdienste werden wir dabei auch künftig wohl dann und wann an einem Sonntag nicht in der Kirche feiern, sondern machen uns mit allem, was nötig ist, auf den Weg,  um an besonderen Orten Gottesdienst zu feiern.

Eine lange Tradition hat zum Beispiel der Gottesdienst im Dunumer Wald am Himmelfahrtsfest. Dann kommen Menschen aus der ganzen Region, um unter freiem Himmel zu feiern.

Am Pfingstsonntag sind wir jedes Jahr eingeladen in den Garten von Familie Ubben in Neugaude. Die Nachbarn bereiten dann alles vor, damit wir in der besonderen Atmosphäre und in plattdeutscher Sprache die Ausgießung des Heiligen Geistes feiern.

Am ersten Sonntag im August findet man uns auf dem alten Sportplatz Gottesdienst feiern, wenn der SoVD und die Landfrauen mit der Kirchengemeinde ihr Sommerfest dort feiert, wo sonst die Grillabende des Heimatvereins stattfinden.

In vielen Gottesdiensten ist der Posaunenchor mit von der Partie und begleitet den Gesang der Gemeinde.

Von Januar bis März feiern wir unseren Gottesdienst sonntags als Winterkirche im Gemeindehaus. Damit sparen wir Heizkosten. Aber die Gottesdienste in unserem Gemeindesaal haben durchaus etwas für sich, weil wir uns hier sehr viel näher sind, als in der Kirche, und weil wir einander sehr viel besser wahrnehmen.

 

   

         

  Zurück zur Startseite